5 Tipps zur Planung deines Zügeltages

Smiling businesswoman writing a relocation checklist for her office on a clipboard and looking into an open carton box
5
(1)

Der Umzug steht ins Haus und du bist komplett überfordert mit der Planung? Du hast dir (zu) viel vorgenommen und deine Zeit wird langsam knapp? Keine Sorge, mit folgenden Tipps gelingt dir dein Zügeltag im Handumdrehen!

1) Checkliste & Zeitplan

Selbst wenn man über ein ausgezeichnetes Gedächtnis verfügt, in stressigen Situationen vergisst man dennoch immer ein paar Dinge. Eine bzw. mehrere Checklisten können an einem hektischen Umzugstag wirklich Goldes wert sein. Nicht nur, dass es ein Erfolgserlebnis darstellt, Dinge bzw. Tätigkeiten wieder von der Checkliste zu streichen, sie vermittelt außerdem ein Gefühl von Kontrolle und Sicherheit in chaotischen Situationen. Wie vor einer geplanten Reise, sollte man vor dem Zügeltag eine Packliste mit dem zu übersiedelnden Umzugsgut erstellen. Einerseits, um im Vorfeld einen Überblick über den Zeit- und Arbeitsaufwand zu bekommen und andererseits damit man in der neuen Unterkunft anschließend überprüfen kann, ob auch wirklich alles angekommen ist. Auch eine Übersicht mit dem geplanten Umzugsablauf kann sehr hilfreich sein, um sicher zu stellen, dass man sich in der Zeit nicht verkalkuliert und schließlich bis spät in die Nacht noch immer Kisten schleppt. Eine detaillierte Umzugs-Checkliste findest du hier.

2) Früh aufstehen

Wahrscheinlich bist du vor deinem Umzugstag aufgeregt und kannst ohnehin nicht gut oder lange schlafen. Dennoch solltest du dir zur Sicherheit zwei Wecker stellen, um nicht zu verschlafen und den Umzugshelfern im Pyjama die Tür öffnen zu müssen. Du solltest außerdem ausreichend Zeit für Frühstück und letzte Vorbereitungen (zB das Packen der letzten Kisten) einplanen. Idealerweise hast du noch mindestens zwei Stunden Zeit, bevor die Umzugshelfer anläuten, das reduziert den Stress und du stellst sicher, dass auch wirklich alles für den großen Tag vorbereitet ist.

3) Richtige Kleidung

Abgesehen vom festen Schuhwerk, um ein Abrutschen oder Stolpern zu verhindern, ist auch die richtige Kleidung am Zügeltag wichtig. Diese sollte bequem und luftdurchlässig sein, um Einengung oder Schwitzen vorzubeugen, schließlich möchtest du dich auch an deinem Umzugstag wohlfühlen. Ist für den Umzugstag Schlechtwetter oder Regen angesagt, sollte man Gummistiefel und Regenschutz bereithalten und nicht in die Zügelkisten verpacken.

4) Catering organisieren

Körperliche Arbeit macht hungrig, daher sollte man speziell für den Zügeltag ausreichend Proviant vorbereiten. Auch die Umzugshelfer freuen sich über zur Verfügung gestellte Verpflegung. Eine große Thermoskanne hält Tee oder Kaffee auch im Winter warm, im Sommer kann es sich hingegen lohnen eine Kühlbox zu besorgen, da der Kühlschrank höchstwahrscheinlich bereits abgetaut wurde und somit nichts mehr darin gelagert werden kann. Je nachdem wie lange der Umzugstag dauert, sollte man zumindest zwei Mahlzeiten einplanen – Frühstück und Mittagessen. Das hält die Umzugshelfer und einen selbst bei Laune und gibt Kraft. 

5) Wichtige Utensilien für den Umzugstag

Auch wenn es empfehlenswert ist, alle Besitztümer vor dem Zügeltag in Kisten zu verpacken, gibt es doch einige wichtige Dinge, die man immer griffbereit haben sollte:

  • Zusätzliches Verpackungsmaterial (Kartons, Luftpolsterfolie etc)
  • Schutzausrüstung (Regenschutz, Decken zur Polsterung des Umzugsgutes, Tragegurt, Arbeitshandschuhe…)
  • Werkzeug (Maßband, Schraubenzieher, Klebeband, Zange…)
  • Essen (wie bereits oben erwähnt)
  • Reinigungsmittel (um letzte Spuren in der alten Wohnung zu beseitigen bzw. die neue Wohnung zu säubern)
  • Utensilien für Haustiere und Kinder (zB Babybrei, Trinkflaschen, Ersatzkleidung, Windeln, Tierfutter…)
  • Elektronische Geräte (Handy, Laptop…)
  • Wichtige Dokumente (Führerschein, Kreditkarten, Krankenakten, Versicherungspolizzen…)
  • Medikamente und Toilettenartikel 

Bei einer Online Planung via Moveagain muss das Zügeln keinen Stress bereiten. Wie du Umzugskosten berechnen kannst, erfährst du hier!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.