Endlich: Der Umzug ist geschafft, doch nun folgt die Endreinigung. Diese ist nicht zu unterschätzen, einige Vermieter sind in dieser Hinsicht sehr kleinlich. Doch wie sollst du vorgehen? Das muss ich bei einer Endreinigung berücksichtigen.

Eine klare Sicht, dank sauberen Fenstern

Ein sauberes Fenster muss sein, doch viele vergessen daneben noch den Fensterrahmen. Dort sammelt sich über die Jahre meist jede menge Schmutz. Damit auch der Rahmen im neuen Glanz erstrahlt, braucht es warmes Wasser gemischt mit Spülmittel und ein geeigneten Waschlappen.

Wände reinigen oder gleich neu anstreichen?

Vor allem bei langjährigen Mietern stellt sich nach dem ausräumen der alten Wohnung die Frage, ob die Wände neu gestrichen werden müssen. Die Zeit ist auch an den Wänden nicht spurlos vorbei gegangen. Weisen die Wände zahlreiche Verfärbungen auf, so ist es wohl am gescheitesten die Wand mit einem neuen Anstrich zu versehen.

Achtung: Zuerst solltest du die Wand komplett von Spinnweben und Schmutz befreien, bevor du dir ein Bild darüber machen kannst, ob neu angestrichen werden muss.

Teppichreinigung

Wer bei seiner alten Bleibe Spannteppiche als Bodenbelag hatte, der sollte diese am Ende gründlich reinigen. Hier muss man mit Reinigungsmitteln aus dem Fachhandel vorgehen, um auch wirklich alle Flecken entfernen zu können. Allerdings lohnt sich hier die Hilfe von geübten Profis, sonst könnte man allenfalls bestimmte Flecken nur “verschlimmbessern”.

Alle Aufkleber müssen weg

Vor allem Familien mit kleinen Kindern sehen sich mit diesem Problem konfrontiert. Leider müssen bei einem Umzug alle Aufkleber weg – egal wo. Mit der blossen Hand ist es manchmal echt schwierig, diese von der Wand restlos weg zu kriegen. Darum lohnt sich der Griff zu einem Haarfön. Mit heisser Luft lassen sich die Aufkleber nun problemlos entfernen.

Hast du eine Checkliste?

Ja, auch bei einer Endreinigung hilft es mit System vorzugehen. Schreibe dir auf, was alles zu putzen ist und beginne diese Schritt für Schritt abzuarbeiten. Kein Bock auf eine eigene Checkliste? Hier findest du eine!